Aufgliederung der Pflanzenschutzmittel

2012 wurde in Belgien der Pflanzenschutzmittelmarkt in Produkte für berufliche Zwecke (97 Prozent der Verkäufe im Jahre 2010) und Produkte für nicht berufliche Verwender unterteilt. Letztere sind insgesamt weniger gefährlich und werden in einer gesicherten Verpackung mit Erläuterungen in verständlicher Sprache zum Kauf angeboten. Weitere Informationen hierzu finden Sie weiter unten.

Die Verwendung von Produkten für berufliche Verwender setzt gründliche Kenntnisse über die Produkte und die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen voraus. Diese Produktkategorie ist jetzt Inhabern einer Phytolizenz vorbehalten. Diese wird nur beruflichen Verwendern erteilt, die den Beweis für ausreichende Kenntnisse erbringen können und regelmäßig an Ausbildungen teilnehmen.

Mehr zum Thema: