Punktuelle Verluste bei der Handhabung von Pflanzenschutzmitteln

Einige bei der Handhabung verloren gegangene Pflanzenschutzmitteltropfen reichen, um einen Fluss über mehrere Kilometer zu verschmutzen.

Aus der Konsultierung der verschiedenen Akteuren geht hervor, dass 4 Aspekte problematisch sind:

  • Die Versiegelung, die der Anwender vor der ersten Verwendung des Produkts entfernen muss;
  • Das stoßweise Ausfließen des Produkts aus der Flasche/dem Kanister, was zu Spritzern führt;
  • Produkte in Pulverform, die aus dem Sack herausfliegen;
  • Verwechslungsgefahr zwischen den Produkten, was zum ungeeigneten Einsatz führen kann.

Herunterladbare Dokumente: