Mitteilung zum Thema „Bienen“

Der Rückgang der Honigbienenstände und die Dezimierung von Wildbienen ist selbstverständlich u.a. mit Pestiziden verknüpft. Durch die Umsetzung des Regelwerks, die Konzertierung mit den beteiligten Parteien, die Finanzierung von Studien und die Implementierung eines Monitorings der Exposition von Bienen trägt die Föderalbehörde ständig dafür Sorge, dass sich die Produkte minimal bzw. gar nicht auf Bienen auswirken.

Da föderale Dienste regelmäßig zur diesen Vorsichtsmaßnahmen angefragt werden, sieht das föderale Programm zur Verringerung des Pestizideinsatzes eine proaktive Kommunikation in diesem Zusammenhang vor. Zurzeit sind folgende Mitteilungen zu Pflanzenschutzmitteln verfügbar (NL):